Innen-
ausbau &
Trocken-
bau

Innenausbau und Trockenbau stellen hohe Anforderungen an die fachliche Kompetenz und müssen unter strikter Einhaltung verbindlicher Vorgaben bei Brand- und Schallschutz durchgeführt werden. Bereits im Vorfeld klärt das TKS-Projektmanagement mit den Gewerken die geltenden Bestimmungen ab, holt Genehmigungen ein und stellt die fachgerechte Umsetzung sicher.

Zum Innenausbau gehören Tischlerarbeiten wie Wandverkleidungen, Möbel, Theken, Buffet- und Baranlagen sowie mobile Trennwände, zum Bespiel in Tagungsräumen. Ferner Innentüren der Hotelzimmer, die zugleich Brand- und Schallschutzfunktionen erfüllen müssen. Projektbezogen werden Tischlerarbeiten dem Innenausbau oder der Möblierung als Teil des FF&E-Pakets zugerechnet.

Der Trockenbau spielt eine immer wichtigere Rolle im Hotelbau. Vor allem durch den Einsatz von Gipskartonwänden werden Raumlösungen geschaffen, die situationsbedingt schnell und einfach geändert werden können. Zum Trockenbau zählen der Einbau abgehängter Deckensysteme und Brandschutzverkleidungen sowie das Aufbringen von Trockenestrich.