GU-Leistung

Baumaßnahmen in der Markenhotellerie – Neubau, Renovierung, Umnutzung – sind extrem vielschichtige und komplexe Projekte, die ein stringentes Projektmanagement, eine detaillierte Planung und eine konsequente Umsetzung verlangen.

Als Spezialist verfügt TKS über die notwendige Erfahrung und ein vollständiges Leistungsspektrum. Über die gesamte Bandbreite an Maßnahmen – Soft-, Full-, Hard-Refurbishment oder Kernsanierung – können sämtliche Leistungen aus einer Hand als Turn Key Solutions (schlüsselfertige Leistungen) erbracht werden.

Projektbezogen kann die Komplettlösung für den gesamten Hotelbetrieb, einzelne Bereiche oder auch pro Etage geplant und durchgeführt werden.

Als erster Anbieter schlüsselfertiger Leistungen in der Hotellerie hat TKS die Technische Gebäudeausstattung in sein Leistungsprogramm aufgenommen. Die unternehmenseigenen Ingenieure bewerten hierbei zunächst den Ist-Zustand der vorhandenen Gebäudetechnik unter Beachtung vorgegebener Budget- und Ergebnisziele der geplanten Baumaßnahme. Auf dieser Basis werden optimierte Konzepte für die Haustechnik entwickelt, die TKS in enger Abstimmung mit den Auftraggebern im Rahmen der Generalunternehmerleistung termingesichert umsetzt.

Ein Leistungsschwerpunkt ist das Erbringen von Modernisierungsmaßnahmen im Innenbereich von Hotels. Dazu gehören Zimmer, Bäder, öffentliche Bereiche mit Restaurant, Bar und Lobby, Konferenzcenter und Tagungsräume, Rezeption, Wellness und Backoffice. Darüber hinaus übernimmt TKS auch Neubauten sowie Baumaßnahmen im Außenbereich.

Für jedes Projekt entwickelt TKS eine maßgeschneiderte Lösung. Wo sinnvoll, können die TKS-eigenen Programme wie die Shortest Time Renovation (STR®) und die CSM®-Analyse für die projektbezogene Budget-Optimierung angewandt werden.

Die Vorteile von Turn Key Solutions:

+ Ein Vertragspartner mit europaweitem Einsatzbereich

+ Vertraut mit länderspezifischen Auflagen in den meisten europäischen Ländern

+ Kompetent von Soft-, Full- bis Hard-Refurbishment inklusive TGA

+ Inhouse-Experten für alle Gewerke

+ Garantierte Einhaltung des Budgets

+ Garantierte Termine

Machbare Lösungen

Der Generalunternehmer ist die Schnittstelle zwischen dem Investor, Projektsteuerer und Betreiber auf der einen, dem Innenarchitekten, den Gewerken und den Funktionsebenen im Hotel auf der anderen Seite. Diese zentrale Rolle fordert neben fachlichem Know-how in zunehmendem Maße die Fähigkeit zur Vermittlung zwischen den Beteiligten, um machbare Lösungen zu finden, den Abstimmungsaufwand zu reduzieren und Entscheidungswege zu verkürzen.

Spezialisten wie TKS haben sich deshalb aus dem Status des reinen Abwicklers weiterentwickelt zum Koordinator, Problemlöser und Integrator der mitunter divergierenden Vorstellungen der beteiligten Partner. Dadurch entlastet TKS alle Projektbeteiligten von der Schnittstellenproblematik, die mit hohen Reibungsverlusten verbunden ist, und ist in der Lage, die Einhaltung von Budgets und Endterminen zu garantieren.

Komplettlösung inklusive TGA

Um die Re-Investition in die Immobilie umfassend abzusichern, hat TKS die Technische Gebäudeausstattung in sein Leistungsportfolio aufgenommen und in die schlüsselfertigen Leistungen integriert.

Mit dem Gesamtpaket TGA + Ausbaugewerke + FF&E als Turn Key Solution bietet TKS Rundum-Sicherheit beim Hard-Refurbishment bzw. der Kernsanierung von Hotels.

Damit übernimmt TKS als erster Anbieter im Bereich der Markenhotellerie die Verantwortung inklusive Haftung und Gewährleistung für eine weitere zentrale Schnittstelle bei Baumaßnahmen. Für die Auftraggeber bedeutet dies eine Entlastung und noch mehr Sicherheit hinsichtlich Termintreue und Budget.

CSM®-Analyse

Bei vielen Projekten wird schnell alles erneuert, obwohl bestehende Bereiche hervorragend ins neue Konzept passen. Durch einen intelligenten Mix aus Bewahren und Erneuern lassen sich wertvolle Ressourcen erhalten und die Kosten auf nachhaltige Weise senken. Die Einsparungen können als solche oder für Investitionen in mehr Komfort und Ambiente und damit für eine umweltfreundliche Wertsteigerung verwendet werden.

Die projektspezifische Budget-Optimierung auf Basis der innovativen CSM®-Analyse garantiert eine höhere Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und Qualitätssteigerung. Präzise analysiert TKS, was realisiert werden kann (Could), soll (Should) und muss (Must).

STR®-Shortest Time Renovation

Um Bauzeiten für Refurbishments in den Hotelzimmern und damit Umsatzausfälle auf ein Minimum zu reduzieren, hat TKS die Shortest Time Renovation STR® entwickelt. STR® funktioniert durch die Optimierung sämtlicher Arbeitsprozesse durch alle Phasen hindurch, eine detaillierte Planung und den vermehrten Einsatz von Ressourcen. Das minutiöse Ineinandergreifen sämtlicher Prozesse wird vor Ort durch einen mit hoher Entscheidungskompetenz ausgestatteten TKS-Projektleiter sichergestellt. Im Vergleich zu einer Standard-Renovierung durch einen Generalunternehmer erreicht die STR®-Renovierung einen deutlich höheren Produktivitätsfaktor, da je nach individuellem Projekt in mehreren Schichten rund um die Uhr bis zu sieben Tage in der Woche gearbeitet wird.

Bereits im Vorfeld kann mit dem STR®-Calculator das entsprechende Einsparungspotenzial ermittelt werden.

Vorteile:

+ Kürzeste Projektzeiten der Branche

+ Besonders hohe Qualitätsstandards

+ Ständige Projektleitung vor Ort

+ Perfekte Projektplanung

+ STR®-Produktivitätsfaktor

+ Angepasste Arbeitszeitmodelle

+ Erhöhter Ressourceneinsatz

+ Optimiertes Zeitmanagement

+ Minimale Ausfallzeiten