TGA –
Tech-
nische
Gebäude-
aus-
stattung

Die Technische Gebäudeausstattung gehört zu den besonders anspruchsvollen Leistungsbereichen in der Hotellerie. Von Land zu Land unterschiedliche Richtlinien und zusätzliche gesetzliche Anforderungen an die TGA zum Schutz von Mensch und Umwelt machen Re-Investitionen und Modernisierungen bestehender Hotelimmobilien zunehmend komplexer.

Vor diesem Hintergrund hat TKS seine Kernkompetenz um die TGA erweitert und sie in die schlüsselfertigen Leistungen integriert. Dadurch kann TKS als erster Generalunternehmer eine umfassende Komplettlösung inklusive TGA anbieten. Denn entscheidend für die Wirtschaftlichkeit eines Hotels ist nicht allein das, was der Gast sieht. Ebenso entscheidend ist das, was er nicht sieht!

Durch die Bündelung von Ausbaugewerken, FF&E und TGA als GU-Leistung ist TKS

in der Lage, der zunehmenden Komplexität speziell bei Refurbishment-Projekten zu begegnen. Die neue Komplettlösung kann daher erheblich zur sicheren Planung von Kosten und Fertigstellungsterminen beitragen. Als Resultat wird der Bauherr entlastet und gewinnt maximale Sicherheit und Leistung.

Im Rahmen der TGA erbringt TKS Ingenieursleistungen bei der Planung sämtlicher Arbeiten rund um Elektrotechnik, Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär, Sicherheit, Datentechnik sowie Brandschutz. Das TGA-Leistungspaket umfasst die Grundlagenermittlung, Planung, Koordination, Durchführung und Dokumentation unter Berücksichtigung von Normen und gesetzlichen Vorgaben. TKS verfügt über eine eigene Abteilung mit Ingenieuren und Fachplanern.

Die TGA kann auch als separates Leistungspaket bei TKS in Auftrag gegeben werden.