DEZ2016

TKS France renoviert Le Méridien L’Etoile Paris

Bei Vollbelegung und laufendem Betrieb renovierte TKS France Konferenzcenter und öffentlichen Bereiche des Le Méridien L’Etoile Paris.

 

 

Ein Refurbishment der Superlative meisterte TKS France, die Tochtergesellschaft des marktführenden Generalunternehmers in der europäischen Markenhotellerie, im Jahr 2016. In dem 1.025 Zimmer großen Le Méridien L’Etoile Paris renovierte der Spezialist die kompletten öffentlichen Bereiche vom Erdgeschoss bis zum zweiten Untergeschoss im Zeitraum von nur fünf Monaten bei laufendem Betrieb und Vollbelegung. Die Maßnahme umfasste das Konferenzcenter mit  25 Tagungsräumen und 2 Veranstaltungssälen auf mehr als 2.500 Quadratmeter Fläche sowie Rezeption, Lobby und Jazz Bar sowie das Frühstücksrestaurant.

 

Der Startschuss für die großangelegte Modernisierung im ersten, 1972 eröffneten Haus der Marke Le Méridien fiel nur sechs Wochen nach Auftragserteilung zu Jahresbeginn 2016. Im Mai 2016 brachte TKS France das Refurbishment planmäßig zum Abschluss. Das Investitionsvolumen belief sich auf 3 Millionen Euro. TKS France erbrachte seine Leistung als Turn Key Solution (schlüsselfertige Leistungen) beginnend mit dem Abbau des Altbestands, dem Innenausbau mit neuen Wänden, Decken, Böden bis zur Einrichtung mit dem eigens für das Hotel hergestellten Mobiliar. Das enge Zeitfenster erforderte ein komplexes Projektmanagement mit strikt durchgeplantem Zeitmanagement. Zusätzliche, sich im Projektverlauf ergebende Anforderungen an die Technik, galt es flexibel in die Planung einzubeziehen. In enger Abstimmung mit der Hoteldirektion wurde ein möglichst störungsfreier Hotelablauf rund um die Baustelle organisiert.

 

„Renovierungen dieser Größenordnung bei laufendem Betrieb in kurzer Zeit durchzuführen, erfordert Erfahrung, Spezialwissen und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit sowohl mit dem Investor als auch dem Hotelteam“, so Stéphane Lasbennes, Leiter von TKS France. „Als Generalunternehmer bündeln wir alle Leistungen in einer Hand, inklusive der Gebäudetechnik. Dies bringt entscheidende Vorteile in Hinblick auf die Einhaltung vereinbarter Fertigstellungstermine und Budgets. Investoren und Betreiber wissen dies zu schätzen. Als marktführender Generalunternehmer ist TKS in der Lage, anspruchsvolle Refurbishments an jedem Standort in Europa zuverlässig und professionell durchzuführen“. Die erfolgreiche Maßnahme resultierte in der Auftragserteilung für die Renovierung weiterer Bereiche im Le Méridien L’Etoile Paris, darunter die Renovierung der Flure auf den Ebenen 6 und 7 mit einer Investitionssumme von 480.000 Euro im Sommer 2016.