Gesellschafter der TKS Group (v.lks.): Christoph Gand (CFO), Nabil Hanna (COO) und Uwe Christian Köhnen (CEO)

Geschäftsführer der TKS Engineering GmbH sind Elisabet Sommerfeldt (links) und Andreas Hams

TKS Unternehmenssitz in Borken

TKS weiter auf Expansionskurs

Die Ingenieurgesellschaft hat sich in den vergangenen Jahren konsequent auf technisch komplexe Refurbishments von Hotelimmobilien im europäischen Markt spezialisiert und bietet diese als Generalübernehmer an. Im Zuge der strategischen Weiterentwicklung und Expansion hat sich die TKS Group auf dem Markt erfolgreich positioniert. Als technischer Experte für die Sanierung von Hotelimmobilien vereint die TKS Group unter seinem Dach Kompetenzen aus den Bereichen Planung, Technik und Bau.

 

Das Unternehmen erzielt mit rund 70 Mitarbeitern ein jährliches Gesamtleistungsvolumen von etwa 65 Millionen EURO. Seit Juni 2019 befindet sich der Sitz der deutschen Muttergesellschaft am neuen Standort in Borken. Das hier entstandene großzügige Bürogebäude unterstreicht den Stellenwert des Unternehmens in der Region und bietet ein modernes Arbeitsumfeld für hoch qualifizierte Mitarbeiter.

 

Führungs-Trio hält die Anteile

Im Rahmen eines Share-Deals haben Uwe Christian Köhnen, Nabil Hanna und Christoph Gand alle Anteile an der TKS Group erworben.

 

Uwe Christian Köhnen (49) wurde 2013 als CEO vom bisherigen Eigentümer der AFINUM Management GmbH eingesetzt und mit der strategischen Neuausrichtung des Hotelrenovierers beauftragt. Zwei Jahre später wurde er Gesellschafter des Unternehmens. Unter seiner Leitung wurden die Auslandsgesellschaften in UK, Dänemark und der Schweiz gegründet sowie der strategische Wandel hin zur Ingenieursgesellschaft vollzogen.

 

2016 kam Nabil Hanna zu TKS, ein international erfahrener Bauprofi mit langjährigen Stationen bei Hochtief und dem deutschen Projektentwickler Gross & Partner. Der 53 Jahre alte Bauingenieur ist COO der Gruppe.

 

2017 komplettierte Christoph Gand (35) das Management-Team. Der studierte Ökonom und Steuerberater arbeitete mehrere Jahre als Prüfungsleiter bei der international tätigen Wirtschaftsprüfungs-Gesellschaft Ernst & Young und verantwortet nunmehr als CFO das kaufmännische Resort.

 

Neue Tochtergesellschaft TKS Engineering GmbH

Um der gestiegenen Nachfrage nach Planungsleistungen rund um die Hotelimmobilie gerecht zu werden, wurde nun die TKS Engineering GmbH gegründet. Die Gesellschaft erbringt innerhalb der TKS-Gruppe Planungs- und Beratungsleistungen in den Bereichen Architektur und Technische Gebäudeausrüstung für Hotelimmobilien. Die Geschäftsführung liegt bei Elisabet Sommerfeldt und Andreas Hams. Die Architektin durchlief nach Ihrem Abschluss als Dipl.-Ing. an der TU Darmstadt mehrere Stationen bei größeren Planungs- und Architekturbüros und verantwortet das Architekturresort. Herr Hams absolvierte nach seiner Ausbildung zum Lüftungsbauer ein Studium der Versorgungstechnik und ist bereits seit einigen Jahren innerhalb der TKS-Gruppe in leitender Funktion tätig. Der 55-jährige Dipl.-Ing. bringt langjährige Erfahrung in der Planung und Ausführung von TGA-Leistungen mit.